12 August

Ursachen und Symptome , Behandlung von akuten Iridozyklitis

Inhalt:

1. Ursachen und Mechanismen der Krankheit

2. Klinische Zeichen der Krankheit: chronische und akute Iridozyklitis

3. Behandlung von Iridocyclitis

Iridozyklitis - infektiösen odernicht-infektiöse Entzündung des vorderen Teils und der mittlere Teil der Aderhaut, und es war seine Iris und Ciliar- (Ciliar-) Körper.

Ursachen und Mechanismen der Krankheits

In den meisten Fällen Iridozyklitis ist keine eigenständige Krankheit, in der Regel, es ist - eine häufige Komplikation der Krankheit Organismus, oder direkt an die lokalen entzündlichen Augen Prozess.

Somit sind die folgenden häufigsten Ursachen für Iridozyklitis:

  • Infektionen der Mundhöhle (zB kariöse Zähne), Nase, Rachen und Nasennebenhöhlen
  • bakterielle Infektionen: Tuberkulose, Leptospirose, Brucellose, sexuell übertragbare Krankheiten (Gonorrhö, Syphilis)
  • Virusinfektionen: Influenza, Masern, Herpes
  • Protozoen (parasitäre) Infektion: Toxoplasmose, Malaria
  • rheumatischen Erkrankungen der Gelenke: Rheuma, rheumatoide
    Arthritis
  • endokrinen und neurologischen Störungen im Körper, und andere systemische Erkrankungen
  • traumatischen Verletzungen
  • AugäpfelEntzündung der Hypothermie
  • Hornhaut.

Oft die Ursache nicht festgestellt Iridozyklitis werden.

am häufigsten tuberkulösen Iridozyklitis (in 27% der Fälle) diagnostiziert, aber dennoch vor kurzem gab es eine Tendenz, die Anzahl der Patienten mit Iridocyclitis tuberkulösen Ätiologie zu reduzieren.

In 17% der Fälle die Ursache Iridozyklitis Stahl Infektionen der Mundhöhle und des Nasopharynx.Ein ähnlicher Anteil der Patienten krank rheumatischem Iridozyklitis.Und jeder zwanzigste Patient Iridozyklitis Grund - das Herpes-Virus.

Mechanismus der Krankheit ist recht einfach.Antigene (Fremdkörpermolekül) von infektiösen oder nichtinfektiösen Krankheiten werden durch die Blutgefäße im ganzen Körper ausgebreitet, in das Gefäßmembran des Auges zu bekommen.Es gibt "sicher" gesperrt, was für eine wichtige Rolle der langsamen Blutfluss in den Gefäßen des Augapfels gespielt wird.Nach einer solchen "sperren" und beginnen die Symptome von Iridocyclitis zu zeigen.

Klinische Zeichen der Krankheit: chronische und akute Iridozyklitis Iridozyklitis

leiden meist junge Leute bis vierzig Jahren.Frauen sind häufiger Infektions Iridozyklitis, Männer - arthritischen, ältere Krankheit ist im Zusammenhang mit Gicht, Diabetes und Arthritis, bei Kindern Ursache Iridozyklitis Streptokokken oder Staphylokokken-Infektion wird.

Iridocyclitis Schwere der Symptome hängt von der Form der Krankheit.Es gibt akute und chronische Iridozyklitis.

Klinische Anzeichen einer akuten Iridocyclitis sehr schnell entwickeln, beginnen sie schon in wenigen Stunden zu erscheinen.

Am häufigsten Patienten mit akutem Iridozyklitis klagen über diese Symptome:

  • starke Schmerzen im Auge, die in der Nacht
  • verbessert wird, wenn an der Licht Auge reagiert übermäßige Reißen suchen, die Iridozyklitis konstante Symptom bleiben kann, unabhängig von der Einwirkung von Licht
  • verschwommenes Sehen"Schleier" vor dem Augen

Diagnose erfolgt auf der Grundlage der folgenden Symptome von Iridocyclitis:

  • Iris hat eine schlammige Schatten
  • Pupille verengt, deformiert und reagiert kaum
  • auf der Rückseite der Cornea, Kristallitgröße und Glas sichtbar zu beleuchtenAblagerung von Exsudat (Flüssigkeit, die mit Blutgefäßen propotevaet) -
  • gebildeten Niederschläge Verwachsungen
  • intraokularen Druck zwischen der Pupille und die Linse reduziert wird, aber an einem gewissen Stadium der Erkrankung, kann es
  • perilimbalnye erweiterte Blutgefäße erhöhen.

Unter allen Fällen ist die Inzidenz der akuten Iridozyklitis fand oft seine Grippe und rheumatischen Formen.

mit Influenza acute Iridozyklitis besteht umfangreiche entzündliche Reaktion, die bald zur Verschmelzung der Ränder der Iris und der vorderen Linsen Hülle führt.

Rheumatoide akute Iridozyklitis wird durch scharfe Schmerzen und Blutungen in der Vorderkammer des Auges aus.Typischerweise betrifft die Krankheit gleichzeitig beide Augen.

Chronic Iridocyclitis ist schwer zu diagnostizieren, und trotz der weniger ausgeprägten Symptomen, bringt der Körper nicht weniger negative Auswirkungen als akute Iridozyklitis ist.

Symptome chronischer Iridozyklitis, um die Symptome des akuten ähnlich, aber weniger ausgeprägt, was zu vorzeitigen Beginn der Behandlung von Iridocyclitis führt häufig.

Die häufigste chronische Form der Krankheit bei Patienten mit Tuberkulose diagnostiziert, haben die Menschen eine Tendenz zu herpetic Ausbrüche, sowie diejenigen, die eine Augenverletzung erlitten haben.

Behandlung von Iridocyclitis

Vor der Behandlung ist es wichtig, die Ursache Iridocyclitis zu finden und zu beseitigen.

1. Therapie primäre (kausal) Krankheit: seine therapeutische Maßnahmen Nach der Identifizierung sollte auf die folgende gerichtet werden.

2. Direkt ophthalmologischen Behandlung von Iridocyclitis.

Der ursprüngliche Zweck der topischen Behandlung von Iridozyklitis - Pupillenerweiterung und somit keine Annahmen Verwachsungen der Iris auf die Linse.Für diese Patienten Auge eingeträufelt in einem Mydriatica Präparate (Zubereitungen zur Pupillenerweiterung), z.B. Homatropin oder Atropinsulfat.

Um die wichtigsten Symptome der Iridozyklitis beseitigen, nämlich Schmerzen, Augentropfen werden auf Basis von Diclofenac zum Beispiel verwendet, Schmerzen im Auge zu entlasten muss auf Tropf Analgetikum diklofe basieren.Mit einer starken Droge Syndrom Betäubung Schmerzen sollte auch im Inneren genommen werden.

Nach diesen Schritten der Patient für eine breite Palette von therapeutischen Maßnahmen ins Krankenhaus.Unter ihnen:

  • topische und internen Verwendung von Antibiotika durch Injektion und durch Elektrophorese (im Falle von infektiösen und Infektionsallergische Iridocyclitis)
  • allgemeinen Desensibilisierung (Allergie)
  • Therapie Physiotherapie (Elektrophorese, UHF, Phonophorese und andere)
  • Strahlentherapie (selten verwendet, dessen Zweck - die Beseitigung von Iridocyclitis Symptome, insbesondere Schmerzlinderung)
  • Enzymtherapie (bei der Behandlung von Iridocyclitis verwendet nachgelassen erst nach dem Entzündungsprozess)
  • Immuntherapie (während des gesamten Behandlungszeitraums gehalten werden).

desensibilisierende Therapie wird durch Empfangen Salicylsäure Medikamente, Schmerzmittel und entzündungshemmende (Phenylbutazon, reopirin), Antihistaminika (Diphenhydramin), Drogen, sowie Mittel eine positive Wirkung auf den Wänden des Gefäßsystems und Kortikosteroide (Hydrocortison, Prednison, deksazon, Dexamethason, polkortolon) durchgeführt,.

Aber auch nach erfolgreicher Behandlung von Iridocyclitis ist es wieder von dem Auftreten nicht ausgeschlossen.Am häufigsten wiederkehr Iridozyklitis, deren Ursache nicht gefunden werden konnte.Neben Iridozyklitis, wird das Auftreten von denen mit einem Rezidiv der Grunderkrankung (zB rezidivierende Rheuma Herbst und Frühjahr) und häufige Exposition.

Um die negativen Folgen der Krankheit, wie sekundäre Katarakt und Sekundärglaukom, wenn die ersten Symptome der Iridozyklitis sollte ärztliche Hilfe in Anspruch zu vermeiden.

Achtung!

Dieser Artikel ist ausschließlich in den pädagogischen Zwecken und ist kein Research Material oder professionelle medizinische Beratung.

vereinbaren Sie einen Termin, einen Arzt zu sehen

Latest Blog Post

Joint Hämarthros - Ursachen, Symptome, Behandlung
August 12, 2017

Inhalt: 1. Ursachen und Symptome 2. Hämarthros des Kniegelenks und seine Behandlung 3. Prävention Hämarthros - Blutungen in ...

Arten , Ursachen, Behandlungen , die Entfernung von Hämangiome
August 12, 2017

Inhalt: 1. Typen von Hämangiome 2. Ursachen und Stadium der Entwicklung von Hämangiome 3. Komplikationen der Hämangiome 4. Tr...

Worms Mensch - Symptome, Diagnose, Behandlung
August 12, 2017

Inhalt: 1. Symptome helminthiasis 2. Diagnostics helminthisms 3. Behandlung Bei dieser Krankheit gibt es einen menschlichen ...