12 August

Wenn der Hund hat Angst, allein zu Hause zu bleiben

Wie Sie Ihr Haustier von Angst vor der Trennung zu heilen und zu helfen, leicht Trennung übertragen.

Die meisten Hunde so Angst haben, ihren geliebten Meister zu verlieren, ist es schwer, sogar kurze Trennung zu überleben.

Wenn das Haustier reagiert sehr schnell auf Ihrer Abreise aus dem Haus, bedeutet das, er hat Angst, dass man ihn für immer verlassen wird.Dies verursacht eine Menge Stress in einem Tier, das chronisch werden können, und die Angst, mit dem Eigentümer der Trennung wird eine medizinische Pathologie, die sehr schwer zu beseitigen.Um den Hund nicht zu einem so ernsten Zustand zu bringen, ist es notwendig, den Anfang "Krankheit" und starten Sie sehr vorsichtig und passen das Tier das Verhalten zu erkennen.

Hunde mit einer solchen Störung beginnen sich Sorgen zu machen, auch wenn der Eigentümer gerade den Raum verlassen.Angst vor der Trennung ist in der Regel mehr bei Welpen ausgesprochen, ältere Hunde und Tiere aus dem Tierheim genommen - sie wissen nicht, aus erster Hand, was es bedeute

t, aufgegeben werden.

Angst vor der Trennung tritt in der Regel bei Hunden, die fast immer in der Nähe verwendet wird, um den Eigentümer bleiben und allein seit einiger Zeit plötzlich verlassen.Nachdem ein solcher Schock einmal erlebt hat, wird der Hund aufgeregt sein, wenn der Besitzer nur 10-15 Minuten.Hunde, wie die Kinder, haben Angst, ohne Liebe, Schutz und Erwachsenenschutz zu bleiben.Daher muss der Besitzer das Tier davon überzeugen, dass er zurückkommen würde.

Manifestationen der Angst

Angst, allein zu sein und nie die geliebten Meister in jedem Hund manifestiert anders sehen.Normalerweise sind die ersten Symptome erscheinen bei Hunden nach 20-30 Minuten nach dem "Verschwinden" einer Person.Dies kann Angst sorgfältig verborgen werden, in dem das Tier, Trinken und jede körperliche Aktivität weigert zu essen.Der Hund kann einfach hinlegen ganze Zeit an den Ort, wo es in der Regel die Eigentümer befindet, und an einer Stelle zu suchen.

Einige Hunde ihre Angst zum Ausdruck bringen ziemlich aktiv.Sie heulen, bellen, jammern, kratzen und zu versuchen, den Boden zu graben, alles zu kauen, die ihnen in den Weg kommt.Manchmal versucht der Hund aus der Wohnung oder Haus zu laufen und allein für den Eigentümer zu suchen.Manchmal kann das Tier sogar gehen spontan auf die Toilette in einem ungeeigneten für diesen Ort, wie auf einem Teppich.

Wie der Hund

zu helfen Wenn Manifestationen der Angst vor der Trennung der Hund stark genug ausgedrückt, beginnt sie ein paar Minuten zu kümmern, nachdem sie dem Besitzer eine lange Zeit verlassen konnte nicht nach seiner Rückkehr erholen können, ohne medizinische Versorgung nicht tun.

Wenn jedoch die Störung ist nicht so ausgeprägt, kann der Besitzer versuchen, die Situation selbst zu beseitigen.

kann kein Hund für Schäden, bestrafen - sie die Niederlage arrangiert nicht um Rache zu nehmen, sondern wegen der Angst.

müssen keinen Abschied arrangieren vor jedem Abflug, Verschwinden und Rückkehr sollte für den Hund alltäglich Erscheinungen sein.Es sollte dem Anblick seiner Kleidung nach Hause gelassen werden, wenn das Haus immer verlassen sagen, dass die gleiche Phrase auf den Hund ein Reflex dazu entwickelt.Verlassen Sie das Haus für ein paar Minuten, und dann zurück.Wiederholen Sie diesen Schritt mehrmals, wusste, dass der Hund, dass Sie immer wieder kommen.

Hauptsache - den Hund zu zeigen, dass Sie sie lieben und wird immer nach Hause zurückkommen, wo sie auf Sie wartet.

Latest Blog Post

Boykin Spaniel: Hund für die aktive Erholung
August 12, 2017

Boykin Spaniel - ein kleiner Jagdhund, von Leidenschaft und unermüdliche Arbeit aus. Boykin Spaniel - die offizielle Staats Hund von South Car...

Kastration und Sterilisation von Katzen, die auf den Schutz der Gesundheit
August 12, 2017

planen Katzenfamilie. Jedes Jahr werden Tausende Kätzchen geboren.Viele von ihnen sind das Ergebnis eines bestandenen Hobby Katzen und Tierbes...

Pyrenäen-Schäferhund : angeboren Arbeitshund
August 12, 2017

Pyrenäen-Schäferhund - ein wunderbarer Begleiter und gehorsam, fröhlich, energisch Hund. Pyrenäen-Schäferhund - ist ein Hund von bescheidener ...